Spielbericht TSV Loccum vom 22.04.2018

TSV Loccum - SV Aue Liebenau  2 : 2

Bereits in der 1. Min. hätte Hendrik Meier die Führung erzielen können, aber er traf nur die Latte. Danach zeigte sich ein ausgeglichenes Spiel, und in der 25. Min. war Hendrik Meier wieder da und verwandte zum 1:0. Danach zeigte der TSV einige gute Kombinationen und prägte das Spiel. Das schöne Zusammenspiel Meier mit Kliver wäre ein Tor wert gewesen, aber Jan-Lukas Kliver vergab. Liebenau hatte in der ersten Halbzeit keine großen Chancen und somit war die Führung für den TSV verdient.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Thorsten Schröder eine gute Chance für den Gast. Es kam aber zu wenig Gefahr von Liebenau, da sie ja noch gegen den Abstieg kämpfen. So hatte man Glück, als nach einem Konter der TSV Torwart Kevin Seidel aus dem Tor musste und Schiedsrichter Uwe Vogt Elfmeter und rote Karte für Seidel pfiff. Den danach ausgeführten Freistoß von Jan Karsch konnte der jetzt im Tor stehende Feldspieler Robin Lüder nicht halten, er war zu gut platziert. Zum Ende des Spiels brachte der Schiedsrichter durch zwei zweifelhafte Elfmeter viel Hektik ins Spiel. Da beide Elfmeter verwandelt wurden, blieb es beim insgesamt glücklichen Punkt für Liebenau.



1 : 0   (25. Min.)   Hendrik Meier
1 : 1   (78. Min.)   Jan Karsch
2 : 1   (87. Min.)   Hendrik Meier
2 : 2   (89. Min.)   Jan Karsch

78. Min. rote Karte Kevin Seidel

TSV Loccum : Kevin Seidel - Jan-Lukas Kliver, Felix Schafft, Tom Merkert, Jakob Stäblein - Manuel Droste, Nils Dökel (ab 62. Min. Robin Lüder), Sebastian Lükens, Marcel Heinze - Hendrik Meier, Manuel Teschner (ab 40. Min. Michel Korte)

SV Aue Liebenau : Niklas Lübkemann - Stephan Schulz, Dennis Blome, Alexander Bleeke, Lennart Huguenin - Mirco Buchholz, Jan Karsch, Glenn Otto, Manuel -Elias Hadaschik - Thorsten Schröder (ab 54. Min. Philipp Christiansen), Mike Hauschildt (ab 64. Min. Sven Bergmann)

1. Bundesliga

 
 

 

Fußball-News

16. Dezember 2018

Login

Anmeldung für registrierte Mitglieder

Schiedsrichter gesucht

Magst Du Fußball? Wolltest du schon immer einmal:

  • für dein Hobby Geld bekommen statt bezahlen?

  • Die Möglichkeit haben im Mittelpunkt zu stehen?

  • Bewundert werden für dein Wissen und dein Laufvermögen?

Dann werde Fußballschiedsrichter in Rehburg- Loccum!

Alle weiteren Infos

Zum Seitenanfang