Handball im TSV Loccum

In den Nachkriegsjahren begann die Entwicklung der Sparte "Handball", doch zunächst wurde nur freundschaftlich auf dem Großfeld gespielt. Das änderte sich 1968 mit dem Bau der Turnhalle an der Waldschule, als nunmehr die Übungsmöglichkeiten für den inzwischen populär gewordenen Hallenhandball gegeben waren. Mit etwa 14 Interessenten, darunter auch Rainer Dahl (der erste Spartenleiter) sowie Horst Ludwig (heute TSV Ehrenvorsitzender), wagte man beim TSV den Neubeginn. Inzwischen hat die Sparte um Walter Krause-Weber, Abteilungsleiter seit 1990, insgesamt ca. 130 Mitglieder.

Seit 1996 ist der TSV Loccum einer der Stammvereine der Handballspielgemeinschaft Loccum/Stolzenau, wobei besonders die Loccumer Nachwuchsarbeit zu einem echten Aushängeschild der HSG geworden ist. Neben der sportlichen Ausbildung möchten die ehrenamtlich tätigen Trainer und Übungsleiter gerade den Kindern und  Jugendlichen im Stadtgebiet ein sinnvolles Freizeitangebot bereitstellen, dass die Identifikation mit dem Heimatort stärkt, die Gemeinschaft fördert, die Teamfähigkeit schult und in erster Linie großen Spaß macht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der diese Entwicklung mit unterstützt, war die Einweihung der neuen  Stadtsporthalle im Jahr 2011 in Loccum. Dank der Vielzahl von Möglichkeiten, die diese neue Sportstätte den Handballern bietet, besitzt die Sparte ein sehr solides Fundament, so dass die Verantwortlichen äußerst positiv in die Zukunft blicken.

Wir haben Ihr Interesse geweckt, also dann: "Auf geht's - zum Probetraining!" oder erleben Sie die Faszination Handball bei einem der nächsten Heimspiele einfach Live mit, wir freuen uns auf Sie. Weitere Informationen über den Handball in Loccum sowie aktuelle News und Termine finden Sie auch auf der Website der HSG Loccum Stolzenau

Spartenleitung: Walter Krause-Weber                                                                                                               

stellv. Spartenleitung: Kristin Droste  

Jugendwart: Joel Weber

 
 
Zum Seitenanfang