Umfangreiche Jugendarbeit nimmt bei Jahreshauptversammlung des TSV Loccum großen Raum ein

Die Jugendarbeit nahm im Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden Michael Stahlhut am 29.09.2017 einen breiten Raum ein. Nach dem erfolgreichen Start der Kindersportwoche im letzten Jahr konnte dieses Angebot sowohl in den Herbst- wie auch in den Frühjahrsferien erneut organisiert werden und erfreut sich steigender Beliebtheit. Im Schnitt nahmen 28 Kinder pro Tag an den Aktivitäten teil. Neu ist die Zusam-
menarbeit mit dem Kindergarten „Uhlenbusch“ in Loccum, mit der Möglichkeit für die Kinder, das Minisportabzeichen zu erwerben. Außerdem fand die spartenübergreifende Kinderweihnachtsfeier mit ca. 100 Kindern bereits zum zweiten Mal statt und der TSV Loccum bereicherte mit seinem Angebot die Ferienpassaktion der Stadt Rehburg-Loccum.

Ein weiterer Höhepunkt der Arbeit des vergangenen Jahres stellte der inzwischen 13. Loccumer Volkslauf mit sehr guter Beteiligung der Aktiven dar und die Integration des ehemaligen Tennisclubs Loccum als neue Sparte im TSV wurde abgeschlossen. Die schwierige Suche nach einem neuen Platzwart für die Fußballplätze konnte erfolgreich mit der Verpflichtung von Mark Leptihn abgeschlossen werden. In Absprache mit der Stadtverwaltung ist die Erweiterung der Sprunggrube auf dem Waldsportplatz zu einem Beach-Handballfeld geplant.

In der kommenden Saison wird die Vorbereitung des 125-jährigen Jubiläums des TSV im Jahre 2020 einen breiten Raum einnehmen, wozu alle Interessierten zur Mitarbeit eingeladen wurden.

Die erfolgte Kassenprüfung bestätigte die solide finanzielle Grundlage und die korrekte Buchführung durch die Kassenwarte des Vereins. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Wie in jedem Jahr wurden viele Mitglieder für langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt, darunter Reinhard Strohmeier für seine 60jährige Mitgliedschaft.

Sportabzeichenübergabe

Im vergangenen Jahr konnten nach mehrmaligem Training in den Monaten Juni bis September insgesamt 24 Sportabzeichen vergeben werden, davon 8 Jugendsportabzeichen in Gold und Bronze, je zwei Sportabzeichen in Silber und vier in Bronze sowie 10 Sportabzeichen in Gold. Da die Familie Schafft mit drei Mitgliedern das Sportabzeichen ablegte, wurde dafür zusätzlich das Familiensportabzeichen vergeben.

Die Übergabe der Urkunden fand am 29.Mai.2017 bei sommerlichen Temperaturen in der Stadtsporthalle statt.

Rosenmontagsparty in der "Halle für Alle" Loccum

Eine weitere rundum gelungene sportliche Großveranstaltung für Kinder aus dem Stadtgebiet konnten am Rosenmontag die Stadtjugendpflege in Kooperation mit dem TSV Loccum und dem Verein für Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit e.V. als Hauptsponsor feiern.

Rund 130 Kinder nahmen die Einladung an und besuchten – teilweise in Begleitung ihrer Eltern – eine sportliche Faschingsparty in der „Halle für Alle“ in Loccum.

Neben der Möglichkeit auf selbst mitgebrachten Inlinern oder ausgeliehenen Waveboards bei Partymusik durch die Halle zu flitzen, gab es noch nette Spiele, die durch Übungsleiter des TSV Loccum angeleitet wurden und keine Langeweile aufkommen ließen.

Spartenübergreifende Kinderweihnachtsfeier im TSV Loccum

Nach dem Erfolg im letzten Jahr trafen sich auch zur diesjährigen Weihnachtsfeier des TSV Loccum am 14.12.2016 unter Regie des Vereinsjugendleiters Jakob Dally nahezu 100 Kinder mit ihren Familien in der Stadtsporthalle.

Zur Stärkung für alle stand traditionell das leckere „Mitbringbuffet“ bereit. Auch „geistige Nahrung“ stand zur Verfügung – Infomaterial von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Thema „Kinder stark machen“ und die „Wohnzimmer-Safarie“ von der Niedersächsischen Turnerjugend.

Während sich die kleineren Kinder ab 16:00 Uhr an dem aufgebauten Kletterparcour ein wenig austoben konnten, übten die größeren noch einmal für ihre Vorführungen. Anschließend versammelten sich alle, um mit professioneller Begleitung von Peter Neu an der Gitarre, Weihnachtslieder zu singen und auf den Weihnachtsmann zu warten. Freudig wurde dieser bei seiner Ankunft begrüßt. Aber ehe der Weihnachtsmann seinen Sack öffnete, wollte er erst einmal sehen, was die Kinder im letzten Jahr alles geübt hatten...

Zum Seitenanfang