Erfolg über Erfolg – die FIREDANCER haben diese Saison abgeräumt

Eine aufregende und anstrengende Saison geht zu Ende. Nach schwierigen Anfängen aufgrund unregelmäßigen Trainings und einer neuen Gruppenkonstellation beenden die FIREDANCER ihre Saison hervorragend.

FIREDANCER

Drei Wettkämpfe standen diese Saison an und in jedem Wettkampf ertanzten sich die FIREDANCER einen Pokal.
Vier Wochen vor dem ersten Wettkampf in Laatzen nahmen die FIREDANCER-Tänzer fünf motivierte und leistungsstarke Tänzerinnen aus einer jüngeren Wettkampfgruppe auf. Dies bedeutete zum einen, dass die fünf jüngeren Mädels den Tanz in vier Wochen erlernen mussten und zum anderen mussten sich alle Tänzerinnen an neue Aufstellungen und Schritte gewöhnen. Um eine Festigung für ihren Tanz zu erlangen, trainierten die FIREDANCER wöchentlich zwei bis drei Mal.

In Laatzen gingen die FIREDANCER mit ihrem Tanz „Candyman“ in der Kategorie "Teens Show" an den Start und ertanzten sich einen stolzen dritten Platz. Dies stärkte den Zusammenhalt der Gruppe und die Motivation war groß für den weiteren Wettkampf, um vier Wochen später noch einmal alles zu geben. Wieder wurden Aufstellungen geändert und der Tanz perfektioniert, sodass sich auch dieses Mal die FIREDANCER über den 3.Platz freuen konnten.

Die Saison wurde beim Wettkampf in Osnabrück mehr als erfolgreich beendet. Krankheitsbedingt fielen vor Ort noch zwei Tänzerinnen aus, sodass die FIREDANCER vor einer weiteren Herausforderung standen. Fehlende Rollen mussten ersetzt und Hebefiguren umgeändert werden. Die FIREDANCER ließen sich auf der Bühne jedoch nichts anmerken und performten eine Leistung, wie es in dieser Saison noch niemand gesehen hatte. Sie überzeugten die Wertungsrichter mit ihrer Ausstrahlung, ihrer Motivation und ihrer tänzerischen Leistung, sodass sie sich verdient auf Platz 1 tanzten!

Wie hätte es noch besser laufen sollen… neue Gruppenzusammensetzung, neue Aufstellungen, drei Wettkämpfe und drei Pokale – hervorragend! 😊

Die wohl verdiente Sommerpause dient nun zum Ausruhen und dazu, neue Energie zu tanken, damit die FIREDANCER in der nächsten Saison wieder durchstarten können.
Ihre Trainerinnen sind stolz auf Eure Leistung und freuen sich auf eine kommende, motivierte Saison!

Miriam Dienst

 

FIREDANCER-Tänzerinnen bewiesen in einem DUO ihre tänzerische Leistung

DUOs zusammen

Diese Saison stellte die Wettkampfgruppen des TSV Loccum vor besondere Herausforderungen, für die es auch einen Grund gab. Nicht nur, dass die neue Gruppenkonstellation nicht schon aufregend genug war, Malina Schäfer, Kendra Klüsener, Lilly Rafalski und Bella Krüger entschieden sich dafür, zusätzlich ein DUO zu tanzen.

Malina_und_Kendra.jpgDas war neu für die vier Mädels und es war auch absolut neu für ihre Trainerin.
Vier Wochen lang trainierten Malina und Kendra, sowie Lilly und Bella mit ihrer Trainerin zwei Mal wöchentlich für ihr DUO.
Der einstudierte einminütige Tanz, der mit akrobatischen Elementen geschmückt und mit einer Geschichte perfektioniert aufwarten konnte, wurde dann in Garmissen auf einem Dance Festival präsentiert.
Lilly_und_Bella.jpgBei 30°C tanzten die zwei DUOs gegen drei andere DUOS. Die Aufregung war riesig, die Konkurrenz stark. Die DUOs brachten das Publikum zum Staunen und Mitfiebern und überzeugten die Wertungsrichter. Zu hundert Prozent verdient gingen beide DUOs mit einem Pokal nach Hause.

Malina Schäfer und Kendra Klüsener tanzten sich auf Platz 1!

Lilly Rafalski und Bella Krüger tanzten sich auf Platz 2!

Die Stimmung war hervorragend und als Eure Trainerin bin ich sehr stolz auf Euch! Eure Motivation und die starke Leistung wurden zum Abschluss wohlverdient belohnt! 😊

Miriam Dienst

Miriam Dienst, Carina Witte & Lucy Pischel legen perfekte Grundsteine - TSV Loccum löst Tickets für das Bundesfinale ein


Nachdem Unterkünfte gebucht, Hin- und Rückfahrten gesichert, die Kosten gedeckt und die Tanzperformance beherrscht wurde, war klar… Jetzt geht es los!

Dancedreamer Schweinf 2019

Zwei Wettkampfgruppen, „FIREDANCER“ und „Dancedreamer“ des TSV Loccum begeistern auf dem Landesturnfest in Schweinfurth beim Bundesentscheid.  Das Bundesfinale Dance2u ist ein Wettkampf, bei dem die besten Gruppen aus Niedersachsen und Bayern um den Sieg tanzen. Rund 50 Teilnehmer/innen des TSV Loccum, darunter Tänzer & Fans machten sich auf den Weg, um beim Bundesentscheid dabei zu sein.

Unter der Leitung der Trainerinnen traten die FIREDANCER mit ihrem Tanz zu „The Walking Dead“ in der Altersklasse „Juniors“ an.  Die Dancedreamer tanzten in der Altersklasse „Kids“.  Beide Gruppen durften jeweils zweimal zeigen, was sie in unzähligen Trainingsstunden erlernt haben.  Beim Dance2u Bundesfinale war die Spannung kaum zu überbieten.

Beide Gruppen ließen einige ihrer Gegner hinter sich, sodass sich die FIREDANCER den 9. Platz ertanzten. Die Dancedreamer landeten wohlverdient auf Platz 3 und gaben dem Pokal in Loccum ein Zuhause.
Wieder zuhause angekommen war allen klar, der Einzug zum Bundesfinale soll nicht der Letzte gewesen sein.

FIREDANCER Schweinf 2019

Im Namen aller bedanken wir uns bei unseren Sponsoren, dem Reisebüro Loccum (Inh. Nina Röhl) und der Versicherung VGH Loccum (Matthias Graf), sowie dem Busunternehmen Brinkmann in Münchehagen, die uns diese Fahrt ermöglicht haben.

 

Tanzgruppen für das Bundesfinale  qualifiziert!

 

Am ersten März-Wochenende reisten unsere beiden Wettkampfgruppen, Dancedreamer und FIREDANCER, mit ihrer Fangemeinde nach Bodenwerder zum Dance2U. Das Dance2U ist das größte tanzstilübergreifende Turnier in Niedersachsen.

Die Aufregung war bei beiden Gruppen groß. Durch die Teilnahme in den vergangenen Jahren war es für die FIREDANCER ein bekannter Wettkampf. Mit viel Leistungsbereitschaft und Motivation trainierten die elf Mädchen mit großer Leidenschaft unter der Leitung von Miriam Dienst und Carina Witte.

Für die Dancedreamer war es hingegen eine Prämiere. Dancedreamer wurde im Sommer 2018 von Miriam Dienst, Carina Witte und Lucy Pischel ins Leben gerufen. Die Gruppe setzt sich aus 9 Kindern  im Alter von 6 – 9 Jahren zusammen. Besonders freut es die Trainerinnen, dass sogar ein Junge den Weg zu ihnen gefunden hat. Für die Anschaffung der ersten Trainingsjacken wurde die Gruppe mit einer Spende von Schuhhaus Schäfer aus Pollhagen unterstützt.

Die FIREDANCER traten mit ihrem Tanz zu „The Walking Dead“ in der Altersklasse Teens gegen 14 Gruppen an. Sie tanzten sich ins Finale der Fortgeschrittenen und erreichten einen wohlverdienten 4. Platz!

Der Prämierentanz der Dancedreamer in der Altersklasse Kids sorgte für große Begeisterung! Sie ließen ihre fünf Mitstreiter hinter sich und ertanzten sich Platz 1!

Dancedreamer Platz 1

Beide Tanzgruppen des TSV Loccum haben einen erstaunlichen Auftritt abgeliefert und wurden für diese grandiose Leistung belohnt, denn sie haben sich damit für den Bundesentscheid in Schweinfurt qualifiziert, der am Pfingstwochenende stattfindet.

 Janine & Miriam Dienst

Die Loccumer Show- und Wettkampftanzgruppen können die ersten Früchte ihrer guten Nachwuchsarbeit ernten!

 

Die Loccumer Show- und Wettkampftanzgruppen arbeiten an einem Fortsetzungsroman.

 

Nachdem beim Dance2u am Anfang des Jahres in Göttingen bereitsein erster Überraschungserfolg gelang, ertanzten sich die „Firedancer“ am 20. Mai 2017 in Osnabrück einen beachtlichen 6. Platz von insgesamt 14 gestarteten Gruppen. Wieder wurden sie dabei in die Gruppe der „Fortgeschrittenen“ einsortiert.

Zum Seitenanfang