Einladung zur JHV 2021

Mitgliederversammlung des TSV Loccum

Fr, 24.09.2021 um 19:00 Uhr
Restaurant "Vier Jahreszeiten"
Loccum

   Offizielle Einladung  

  Entwurf zur Satzungsänderung  

Der Vorstand

 

TSV Loccum Logo kleinVereinsentwicklung und Verwendung von Vereinsbeiträgen unter den Bedingungen der COVID19-Pandemie

 

Liebe Mitglieder!

Im letzten Jahr konnte der TSV Loccum sein 125-jähriges Jubiläum mit einem großen Festakt eröffnen. In der Folgezeit hatten wir für euch und unsere Gäste ein umfangreiches und vielfältiges Veranstaltungsprogramm geplant. Wir wollten gemeinsam Sport treiben und Spaß haben. Dann aber kam CORONA und alles wurde anders. Plötzlich ging es nicht mehr um Kindertraining und Punktspiele. Auch das Treffen von Laufgruppen unter der Flagge des TSV Loccum war nicht mehr möglich.

Wir haben unser Handeln konsequent an den gesetzlichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung der Verordnungen und Vorgaben des Landes, des Landkreises und der Stadt ausgerichtet.
Wir wollten und wollen auch künftig unseren Beitrag zur Eindämmung der CORONA-Pandemie leisten und müssen gerade im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Entwicklung vorsichtig sein. Wir handeln als Verein umsichtig, da wir allen Mitgliedern und der Gesellschaft verpflichtet sind.

Natürlich hat die CORONA-Pandemie uns allen eine Menge zugemutet und leider ist der Kampf gegen das Virus und seine Mutationen noch nicht gewonnen. Uns ist bewusst, dass vor allem Familien mit Kindern eine schwierige Phase durchleben, fehlt doch den Kindern die Freunde beim Turnen, Fußball oder Tanzen und auch das gemeinsame Miteinander beim Sportverein.
Eine spürbare Entlastung der Situation erhoffen wir uns durch umfangreichere Impfungen. Vermutlich gewinnen wir erst dann ein höheres Maß an Sicherheit.

Wir werden unser Sportangebot der jeweiligen Infektionslage anpassen und mit dem Übungs- und Spielbetrieb wiederbeginnen, sofern sich gesetzliche Möglichkeiten eröffnen. Wir informieren dazu rechtzeitig auf dieser Plattform und natürlich kommunizieren wir auch in den zahlreichen Whatsapp-Gruppen. Wir bitten zu berücksichtigen, dass es für die einzelnen Sportarten (Kontaktsport, kontaktloser Sport) und für den Sport in Sporthallen sowie im Freigelände sehr unterschiedliche Regelungen gibt. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Wir möchten uns auf diesem Weg dafür bei Euch bedanken, dass Ihr uns in dieser schwierigen Zeit die Treue haltet! Wir halten das nicht für selbstverständlich und sind uns bewusst, dass Ihr unserem Verein einen Vertrauensvorschuss gewährt, den wir Euch zurückgeben werden, wenn die Regelungen eine Wiederaufnahme des regulären Sportbetriebs ermöglichen.

Weiterhin informieren wir Euch, dass die Vorstandsarbeit im Verein konsequent weiterläuft, auch wenn wir auf Online-Sitzungen umstellen mussten und Mitgliederversammlungen sowie die damit verbundenen Wahlen der Vorstandsämter verschoben wurden.

 Es hat in der Vergangenheit und auch aktuell gelegentliche Anfragen zur Beitragszahlungspflicht im Verein bei Unmöglichkeit der Sportausübung gegeben. Wo es gewünscht war, haben wir im Gespräch die Situation des Vereins erläutert, die sich wie folgt darstellt:
Mitgliedsbeiträge in Vereinen müssen, da sie nicht der Inanspruchnahme einer Leistung, sondern dem Vereinszweck dienen, auch in „CORONA-Zeiten“ entrichtet werden. Vereinszweck ist u.a. das Fortbestehen des Vereins, welches auch in Pandemiezeiten gilt. Wir müssen als Verein weiterhin die Verbandsbeiträge an den Landessportbund und die Fachverbände in voller Höhe entrichten. Die Versicherungsbeiträge werden weiterhin fällig, die Sportplatzpflege muss ganzjährig gewährleistet bleiben und für die pandemiebedingten Hygieneauflagen entstehen zusätzliche Aufwendungen.

Dennoch sind an einigen Stellen kalkulierte Aufwendungen nicht entstanden. Wir haben uns daher mit der Frage von Beitragserstattungen im erweiterten Vorstand intensiv befasst. Eine teilweise Beitragserstattung ist mit einem relativ hohen Verwaltungsaufwand verbunden. Die Mitglieder haben unterschiedliche Zahlungsweisen für ihre Beiträge gewählt, vierteljährliche Zahlungen überwiegen, aber auch Einmalzahlungen und halbjährliche Zahlungen gilt es zu berücksichtigen. Folglich scheidet z.B. die Aussetzung des Beitragseinzuges in einem Quartal aus.

Wir werden daher die ersparten Aufwendungen und damit Eure Beitragsmittel auf andere Art und Weise an unsere Mitglieder zurückgeben. Wir planen, die Sportangebote der Sparten durch besondere Veranstaltungsangebote, die für Kinder und Jugendliche kostenlos sind, zu ergänzen. Denkbar und vorgesehen sind z.B. der Besuch von Handball- oder Fußballspielen in Gruppen, sobald die CORONA-Pandemie dieses zulässt. Die Veranstaltung „Feuerwerk der Turnkunst“ ist ebenfalls ein solches Ziel, weitere Veranstaltungen sollen von den Sparten entwickelt werden. Für gute Ideen von Euch sind wir jederzeit offen!
Zusätzlich werden wir diese Mittel in neue Sportgeräte und die Ausstattung der Sportstätten sowie unseres Vereins investieren!


Wir bedanken uns für das bisherige Verständnis und stehen bei Bedarf auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Für das bevorstehende Osterfest wünschen wir euch alles Gute und natürlich Gesundheit.

 

Mit freundlichem Gruß,

Michael Stahlhut
1. Vorsitzender

Zum Seitenanfang