Login

TSV Loccum - SV Grün-Weiß Stöckse 0 : 0

Die erste Halbzeit war ein Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Der TSV konnte als Heimmannschaft das Spiel nicht bestimmen. Stöckse hatte mehr Ballbesitz. Der TSV musste in der ersten Halbzeit bereits zwei mal auswechseln. Dadurch kam der Spielfluss nicht zustande und durch das Auswechseln von Oskar Oschek auch die Gefahr im Sturm. In der 40. Min. hätte jedoch Patrick Nürge die Führung erzielen können, aber er scheiterte am Pfosten.


Auch in der zweiten Halbzeit kam kein Spielfluss beim TSV auf und Stöckse war zu harmlos im Sturm. Das Spiel plätscherte so dahin. Aber in der 90. Min. hätte Marc Thomas per Kopf den Sieg erzielen können, aber Christof Bremer parierte toll. So blieb es beim 0:0



TSV Loccum : Kevin Seidel - Jan-Lukas Kliver, Timo Heinze (ab 17. Min. Henry Breiter), Tom Merkert, Patrick Nuerge - Manuel Droste, Dennis Wesemann, Sebastian Lükens, Etienne Heinze - Oskar Oschek ( ab 36. Min. Michel Korte (ab 79. Min. Nils Dökel), Marc Thomas

SV G.-W. Stöckse : Christof Bremer - Ahmed Ali Soliman Shahin, Christopher Bobek, Andreas Groß (ab 46. Min. Christoffer Dauel), Sedat Baydak - Boris Fiedler (ab 30. Min. Julian Kuhlmann), Dennis Schierholz, Philipp Bobeck, Hendrik Dauel - Torben Wagner, Faruk Kaymaz

1. und 2. Bundesliga

 
 

 

 
Zum Seitenanfang