B-Jugend der JSG Loccum-Rehburg wird Fußball-Kreismeister


Jaaa... wir haben es geschafft!

Nach einer überragenden Saison 2016/2017 sind wir verdient Kreismeister der B-Jugend geworden und spielen somit als einzige Mannschaft in der neuen Saison in der Bezirksliga.

Mitte Juli 2016 begannen wir unsere Vorbereitung mit drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche. Darunter war auch eine außergewöhnliche Trainingseinheit im Schwimmbad Münchehagen. Eine Stunde Aquajogging stand auf dem Programm, und die Jungs waren nach dieser Stunde so platt, dass sie kaum noch aus dem Wasser kamen - insgesamt eine tolle Erfahrung.

Nach den Vorbereitungsspielen gegen Berenbostel, Wunstorf und Evensen starteten wir in der 1. Kreisklasse, um uns für die Kreisliga zu qualifizieren. In allen Spielen waren wir spielbestimmend und es ging fast ausschließlich auf das Tor der gegnerischen Mannschaften. Am Ende gewannen wir die 1. Kreisklasse mit neun Siegen und einer Niederlage.

Im ersten Spiel der Kreisliga gewannen wir knapp mit 1:0 gegen Hassbergen. Es folgten Siege gegen den ASC Nienburg 3:2, gegen Erichshagen 7:0, 2:0 gegen Lavelsloh und 4:1 gegen Eystrup.

Im Rückspiel gegen den ASC Nienburg erlitten wir eine 3:2 Niederlage, die uns aber anspornte, in den nächsten Spielen noch mehr Gas zu geben. 

Unser nächstes Auswärtsspiel gegen Hassbergen war richtungsweisend für unser Ziel. Ich habe ja schon viel erlebt, darunter auch Spiele, wo es etwas härter zur Sache ging, aber es blieb immer fair. Doch das, was die Hassberger machten, grenzte schon an Körperverletzung. Meine Spieler wurden von Anfang an bewusst getreten und verletzt, dazu kamen von den Zuschauern Beleidigungen gegenüber meinen Spielern, die schon tief unter die Gürtellinie gingen. Leider wurde ein sehr junger Jugendschiedsrichter angesetzt, der vieles nicht sah und auch nicht konsequent durchgriff. Fazit - wir mussten drei Spieler verletzungsbedingt auswechseln. Trotzdem haben wir uns mutig dagegengestellt und mit spielerischen Mitteln klar mit 3:1 gewonnen.

Es folgte ein 5:1 Sieg in Erichshagen, das vorletzte Spiel gewannen wir mit 5:0 gegen Lavelsloh und im letzten Spiel besiegten wir  Eystrup mit 3:1, wobei unser Torwart Luca Brumm einen Elfmeter hielt und mehrere Glanzparaden zeigte. Somit sind wir am Ende mit 27 Punkten und 35:9 Toren sowie 6 Punkten Vorsprung auf den Zweiten verdient Kreismeister der B-Jugend geworden. Zusammen mit Tobias Kröning haben wir eine geile Mannschaft trainiert, die auch untereinander viel Spaß hatte.

Im Tor wechselten sich Meik Anhalt und Luca Brumm ab. Die Abwehr organisierte Niklas Winkelhake, dem Jakob Ahl, Phillip Axmann, Ludwig Wilhelm, Dennis Kirchhoff, Joel Nordmeyer und Christoph Kronert zur Seite standen. Im defensiven Mittelfeld unterstützen Jona Türke und Jannis Kortüm die Abwehr und sicherten mit ihrer Pferdelunge den ganzen Platz ab. Im offensiven Mittelfeld setzten Carl Mohr, Jannik Nürge, Levin Riedel, Hardy Herzog die Gegner mit ihrem technischen versierten und schnellen Spiel andauernd unter Druck, bereiteten damit viele Torchancen vor und schossen auch selbst viele Tore. Die Verbindung zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm organisierte unser Kapitän Kjell Rademacher, der mit seiner hohen Laufbereitschaft und entscheidenden Pässen die Angriffe einleitete. Im Sturm sorgten Noel Volger und Constantin Häsemeyer ständig für Gefahr im gegnerischen Strafraum. Dabei waren sie bei den Torabschlüssen sehr kaltschnäuzig. Insgesamt erzielte Noel 20 Tore und Constantin 23 Treffer.

Tobias und ich sind sehr stolz auf die Mannschaft und ihre gezeigten Leistungen. Wir werden in der nächsten Saison als einziges Team aus dem Stadtgebiet Rehurg-Loccum in der Bezirksliga starten. Das ist natürlich eine große Herausforderung für alle Beteiligten.

 

Aber die Vorfreude ist schon da!

wink Euer Jan Rademacher

 

Fußball-News

  • Dreimal Platz eins, einmal bereits durch
    08. Dezember 2021

    2021 geht für die Nationalteams erfolgreich zu Ende. Die Männer qualifizierten sich für die WM in Katar. Die U 21 und die DFB-Frauen führen ihre Qualigruppen an. Das freut auch die Commerzbank, den Partner der drei DFB-Teams.

  • 3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund
    08. Dezember 2021

    Das Sportgericht des DFB hat Bundesligist Borussia Dortmund im Einzelrichterverfahren nach Anklage durch den Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt.

  • DFB-Sportgericht reduziert Geldstrafe für Hansa Rostock
    07. Dezember 2021

    Das Sportgericht des DFB hat in mündlicher Verhandlung die jüngst im Einzelrichterverfahren verhängten Geldstrafen für den FC Hansa Rostock reduziert. Es geht um mehrere Fälle unsportlichen Verhaltens der Rostocker Anhänger.

  • 40.000 Euro Geldstrafe für Dortmunder Bellingham
    07. Dezember 2021

    Das Sportgericht des DFB hat Jude Bellingham im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro belegt. Das Urteil ist rechtskräftig.

  • Drei Spiele Sperre für Regensburgs Otto
    07. Dezember 2021

    Das Sportgericht des DFB belegt David Otto von Zweitligist SSV Jahn Regensburg wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Ligaspielen. Otto hatte im Spiel beim 1. FC Heidenheim die Rote Karte gesehen.

  • Kontrollausschuss ermittelt gegen Dortmunds Bellingham
    06. Dezember 2021

    Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat ein Ermittlungsverfahren gegen Dortmunds Jude Bellingham eingeleitet. Bellingham hatte sich nach der Partie gegen Bayern München im Fernsehen über Schiedsrichter Felix Zwayer geäußert.

  • Drees: "Bewertung eines strafbaren Handspiels korrekt"
    05. Dezember 2021

    Im Bundesliga-Topspiel zwischen dem BVB und dem FC Bayern sorgten Strafraumszenen für öffentliche Diskussionen. Im DFB.de-Interview beleuchtet Dr. Jochen Drees, Mitglied der Sportlichen Leitung der Elite-Schiedsrichter*innen, die Szenen.

  • Hartmann leitet Gladbach gegen Freiburg
    05. Dezember 2021

    DFB-Schiedsrichter Robert Hartmann aus Wangen leitet heute (ab 17.30 Uhr) die Partie des 14. Spieltags der Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg. Ihm assistieren Christian Leicher und Timo Gerach.

Schiedsrichter gesucht

Magst Du Fußball? Wolltest du schon immer einmal:

  • für dein Hobby Geld bekommen statt bezahlen?

  • Die Möglichkeit haben im Mittelpunkt zu stehen?

  • Bewundert werden für dein Wissen und dein Laufvermögen?

Dann werde Fußballschiedsrichter in Rehburg- Loccum!

Alle weiteren Infos

Zum Seitenanfang